Backe, backe Kuchen Teil 2

Hallo,

hier kommt nun das zweite Rezept, das ich gestern für die Arbeit gebacken habe. Es ist ein Zitronenkuchen, den ich mir bei meinen Freunden Kai & Su abgeschaut und ein bisschen variiert habe.

Zutaten:
300g Butter
300g Zucker
2 Päckchen Vanille-Zucker
6 Eier
1 TL Vanille-Sirup
350g Mehl
3 TL Backpulver
1 EL Zitronensaft

Für die Glasur:
200g Puderzucker
5 EL Zitronensaft

Zitronenkuchen_Teig-1024x576

So wird es gemacht:
Butter, Zucker und Vanille-Zucker zu einer einheitlichen Masse verrühren. Die Eier und den Vanille-Sirup hinzufügen und unterrühren. Anschließend das Mehl auf den Teig schütten und das Backpulver mit einer Gabel unter das Mehl heben. Das ganze gut verrühren und den Zitronensaft untermischen.

Das Ganze ca. 3-5 Minuten rühren und in eine eingefettete Kastenform geben.
Den Teig für 60 Min. in den auf 175°C vorgeheizten Backofen.

Nach ca. 30 Minuten nach dem Kuchen schauen. Falls der Kuchen schon goldbraun ist, Backpapier drüberlegen und weitere 30 Minuten backen lassen. Den Zahnstochertest machen und wenn nichts dran kleben bleibt, den Kuchen aus dem Ofen nehmen und für ca. 10 weitere Minuten abkühlen lassen.

Zitronenkuchen_Kuchen-in-Ofen-576x1024

Glasur vorbereiten und über den ausgekühlten Kuchen streichen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.