Pflaumenkuchen – Rezepte-Montag

Es ist wieder Rezepte-Montag 🙂 Heute gibt es ein mega leckeres Rezept für einen schnellen Pflaumenkuchen. Ich habe ihn in einer Springform gemacht, da ein Blech für uns zu viel ist. Für ein Blech benötigt ihr das Doppelte an Zutaten.

Pflaumenkuchen

Was ihr alles für diesen leckeren Kuchen benötigt (26er Springform):

  • ca. 1,5 Kg Pflaumen
  • 100g Sahne
  • 50g flüssige Butter
  • 2 Eier
  • eine kleine Tasse Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1,5 kleine Tassen Mehl
  • halbes Päckchen Backpulver
  • Zimt

Als erstes heizt ihr den Backofen auf 180°C Umluft vor. Die Springform fettet ihr gut ein, ich benutze immer Trennspray dafür.

Jetzt gebt ihr alle Zutaten in eine Rührschüssel und rührt den Teig ordentlich, für mich erledigt dies meine Küchenmaschine. In der Zwischenzeit könnt ihr eure Pflaumen waschen und entkernen.

Pflaumenkuchen

Nun gebt ihr den Teig in die Springform.

Pflaumenkuchen

Als nächstes legt ihr die Pflaumen schön in Reihe auf den Teig. Zum Schluss könnt ihr noch Zimt über die Pflaumen streuen.

Pflaumenkuchen

Jetzt darf das Ganze für ca. 40 Minuten in den Ofen. Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.