Urlaub auf Sardinien Teil 5

An unserem 4. Tag sind wir nach Carpo Testa


gefahren um dort die Insel entlang zu wandern. Das kann sehr zeitaufwendig sein, wenn man sich den langen Weg um die Insel aussucht. Wir haben den Weg mit Klettermöglichkeiten gewählt und sind dabei auf ein altes Schiffswrack gestoßen. Hinter einem Felsen haben wir unser Lunch Paket gegessen. Es war ein schöner, sonniger Tag.

Carpo-Testa

 

Auf unserem Rückweg haben wir wieder in Baia Sardina gestoppt um wieder einmal ein tolles Eis zu essen, so wie die folgenden Tage auch.

Der fünfte Tag war ein Chill-Tag. Wir haben ganz langsam im Hotel gestartet und nachdem wir uns mit Sonnencreme eingecremt hatten sind wir zum Strand nach Baia Sardina gefahren. Dort waren wir schwimmen und haben in der Sonne relaxt. Am Ende haben wir natürlich wieder ein Eis gegessen.

Baia-Sardina
Forstsetzung folgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.