USA Urlaub – Hinflug Teil 2

Fortsetzung …

Nach langen 2 1/2 Stunden sind wir endlich in Heathrow gelandet. Doch irgendwie kam dann alles anders. Wir durften das Flugzeug nicht verlassen. Der Schaden wurde innerhalb von 1 Stunde repariert und wie saßen weiterhin im Flieger und warteten auf die nächsten Schritte. Nach der Reparatur musste der Treibstoff nachgefüllt werden und dann durften wir weitere Minuten auf das Catering warten.
Alles in allem haben wir hier 4 Stunden vergeudet.
Auch wenn ich natürlich sicher fliegen möchte, hätte man meiner Meinung nach besser reagieren können. Man hätte uns direkt auf eine andere Maschine buchen können, sodass wir in Heathrow hätten einfach umsteigen können und direkt starten.

Flight Karten_Phily

Wieder in der Luft durften wir dann erfahren, dass London vom Catering her nicht vorbereitet war (man konnte wohl dem Bodenpersonal in den 2 1/2 Stunden, die wir über Manchester gekreist sind, nicht mitteilen, dass alles vorbereitet werden muss und genug Essen bereitstehen sollte) und es nur noch Snacks gebe.
Hier muss man sich wirklich an den Kopf fassen. Wir waren nun über 5 Stunden ohne Essen und Salzbrezeln helfen da nicht wirklich.
Krass war, dass die Business-Klasse dennoch mit Sandwiches etc versorgt wurde 🙁

Ca. 1 Stunde vor Landung kam noch eine weitere Durchsage, dass wir nicht wie geplant in Charlotte, North Carolina landen werden, da der Uhrzeit bedingt die Immigration schon zu ist, sondern wir nach Philadelphia umgeleitet werde.
Hier wurden alle durch die Immigration geschickt und einige konnten von dort entweder noch in der Nacht oder am nächsten Morgen einen Anschlussflug zum Zielflughafen bekommen. Die, die erst am nächsten Morgen flogen, haben direkt ein Hotel zugewiesen bekommen. Man mag meinen, dass das dann auch für den Rest so sein sollte…

Gute Aussicht_Rhode Island

Gute Aussicht_Rhode Island

Die, die nicht in Phily bleiben durften, mussten nach der Immigration zurück in den Flieger um nach Charlotte zu fliegen. Das Flugzeug wurde leider schon komplett ausgeräumt (hier stimmte die Kommunikation wieder nicht), sodass wir den ganzen Flug über keine Decken und kein essen hatten. Ich habe super gefroren.

Flight Karten_Phily2

Fortsetzung folgt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.