Review – GEFRO Balance Produkte

Hallo Zusammen,

CrazyGreen und ich haben ein tolles Testpaket von GEFRO bekommen um die neue GEFRO Balance Produkte anhand Rezepte auszuprobieren. Da wir uns eigentlich immer vornehmen, unsere Ernährung umzustellen, passt das Testen sehr gut zu unseren momentan Vorsätzen.

GEFRO-Balance_Testpaket

Balance ist die neue Lebensmittellinie mit einer konsequent stoffwechseloptimierter Rezeptur. Es besticht mit den Schlagwörtern „Vegan“, „Ballaststoffreich“, „glutenfrei“ und „Lactosefrei“. Da CrazyGreen (wie ihr ja schon lesen konntet) auf Lactose reagiert und ich auf Gluten, ist das eine perfekte Ernährung für uns.

gefro-screenshot

GEFRO wirbt damit, dass durch solch eine Ernährung, das Körpergefühl konstant ausgeglichen und unbeschwert ist, man mehr Energie und Konzentration hat.

GEFRO-Balance_Zutaten

Folgende Rezepte haben wir ausprobiert:

Schafskäsesalat mit Artischocken

GEFRO-Balance_Schafkäsesalat mit Artischocken

Zutaten:

GEFRO Balance Salat-Dressing Amore Pomodore
GEFRO Natives Olivenöl Extra
200g Schafskäse
6 Artischockenherzen, aus dem Glas
10 gelbe Kirschtomaten
8 getrocknete Tomaten
150g Buschbohnen
Salz
1 Bund Basilikum
60g dunkle Olive, entsteint

Zubereitung:

Schafskäse in etwa 1cm große Würfel schneiden. 6 Artischockenherzen vierteln, 10 gelbe Kirschtomaten halbieren und 8 getrocknete Tomaten ebenfalls vierteln. 150g Buschbohnen putzen und in kochendem Salzwasser bissfest garen. Auf ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abkühlen und abtropfen lassen.
Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen. 60g dunkle Oliven gron hacken. Alles in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
Aus 20g GEFRO Balance-Salat-Dressing Amore Pomodore, 90 ml Wasser und 90 ml GEFRO Nativem Olivenöl Extra ein Dressing rühren.
Den Salat damit marinieren und servieren.

Salat-Wrap mit Schinken und Käse

GEFRO-Balance_Salat-Wrap mit Schinken und Käse

Zutaten:

GEFRO Balance Salat-Dressing Amore Pomodore
GEFRO Natives Olivenöl Extra
1 mittelgroße Karotte
150g Gartengurke
8 Blätter Kopfsalat
4 Weizentortillas
4 Scheiben gekochter Schinken
4 Scheiben Emmentaler

Zubereitung:
Karotte schälen und in dünne Streifen schneiden. 1 Salatgurke der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. 20g GEFRO Balance Salat-Dressing Amore Pomodore mit 90 ml Wasser und 90 ml GEFRO Nativem Olivenöl Extra verrühren. 8 Salatblätter, die Karottenstreifen und die Gurkenscheiben auf 4 Weizentortillas verteilen und mit dem Dressing marinieren. Die Schinken- und Käsescheiben auf dem Salat verteilen. Die Tortillas auf zwei Seiten etwas einschlagen und fest zusammenrollen. Die Wraps jeweils in ein Blatt Brotpapier einrollen und mit einem Scharfen Messer halbieren.

Weiter Rezepte zum Nachkochen…

Fazit:

Wir haben neben den beiden Rezepten noch die Suppen ausprobiert und sind überzeugt von der neuen GEFRO Produkten.
Die Suppen kann man super mit auf die Arbeit nehmen und in der Mittagspause verzehren. Es ist einfach gemacht und schmeckt zu dem noch wirklich lecker. Das Sättigungsgefühl hat auch sehr lange angehalten, daher ist ein tolle Mittagessen, wo man nicht noch im Laufe des Tages das Gefühl verspürt, etwas naschen zu müssen.

Die Rezepte, die ihr oben seht, waren wirklich leicht zuzubereiten und lecker! Man musste keine außergewöhnlichen Zutaten einkaufen und hat alles in einem Laden bekommen. Hier und da hätten wir vielleicht etwas weggelassen, aber die Idee so einen Wrap zu machen oder den leckeren Schafskäsesalat mit den Artischockenherzen ist wirklich gut. So einfach kann „Kochen“ sein.
Wir haben die Testprodukte untereinander aufgeteilt und werden die nächsten Wochen diese Ernährungsumstellung weiter ausprobieren.
Die GEFRO Pulver erleichtern einem das Zubereiten von Speisen, weil es einfach schneller geht und dabei noch wirklich gut schmeckt und keine Chemie ist.

Daher können wir die neue Lebensmittellinie nur empfehlen 🙂



Ein Kommentar

  1. Sandy sagt:

    Hallo, Artischocken sind ja so gar nicht mein Fall, aber die Wraps werde ich auch mal probieren. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.