Zimtschnecken – cinnamon rolls

Hallo Zusammen,

zwei Freundinnen und ich haben uns an Zimtschnecken versucht und es war der Hammer! Zwar ziemlich aufwendig, aber super lecker. Hat richtig nach Amerika geschmeckt 🙂

Zimtschnecken

 

Was braucht ihr dafĂŒr:
FĂŒr den Teig:
2 Pck. Vanille-Puddingpulver
100 ml Wasser
500 ml Milch
5 EL Zucker
120 g Butter
2-3 Pkt. Trockenhefe
2 Eie)
1 TL Salz
800 g Mehl

Zum Bestreichen:
200 g flĂŒssige Butter
300 g brauner Zucker
5 TL Zimtpulver

FĂŒr das Frosting:
250 g Puderzucker
250 g FrischkÀse
120 g Butter
2 Pck. Vanillinzucker

So wird’s gemacht:
Puddingpulver in kaltem Wasser auflösen. Milch kochen und die Mischung darin verrĂŒhren. Das ganze kurz kochen lassen, damit es eindickt. Hier das stĂ€ndige RĂŒhren nicht vergessen. Vom Herd nehmen und die Butter einrĂŒhren. Anschließend folgen der Zucker und die Eier.
Bisschen abkĂŒhlen lassen und in die noch warme Masse die Trockenhefe verrĂŒhren.Aus dem Salz und dem Mehl ein Gemisch machen und dieses hinzufĂŒgen. Das ganze nochmal leicht verrĂŒhren (Knethaken)und gehen lassen. Hier eignet sich ein feuchtes Handtuch ĂŒber der SchĂŒssel und das Ganze an einen warmen Platz gestellt. (1-2 Std ruhen lassen).

Zimtschnecken_Teig

Nun den Teig halbieren und auf einer sehr gut bemehlten FlĂ€che ausrollen. Die flĂŒssige Butter zur HĂ€lfte auf den Teig streichen und anschließend die HĂ€lfte des braunen Zuckers darauf streuen. Den Teig nun eng aufwickeln und in 4-5 cm dick StĂŒcke schneiden. Die Schnecken nun mit ein bisschen Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Bleche geben. Das Ganze nochmal ca. 30 Min gehen lassen und dann bei 200°C ca 20 Min backen.

FĂŒr das Frosting alle Zutaten zusammen mischen und ĂŒber die noch warmen Schnecken geben.

Zimtschnecken_Produktion

Lecker genießen!!!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert