Wespenplage mal anders erlebt

Hallo Zusammen,

letztes Wochenende haben wir gegrillt und wie so viele von euch wahrscheinlich auch, wurde wir von Wespen beim Essen und Genießen gestört.
Mein Trick einfach eine Schale mit Honigwasser hinzustellen, hat erstmal leider nicht geklappt. Die Wespen haben sich davon nicht beeindrucken lassen, sondern waren fixiert auf das Fleisch.

Wir mussten stets aufpassen, dass wir keine Wespe aus Versehen mit in den Mund schieben. Das Gesumme ging einen wirklich auf die Nerven und das nette Grillen und Beisammen sein wurde dadurch mächtig gestört.

Also warum nicht die Wespe nutzen, um ein, wie ich finde, cooles slow motion Video zu erstellen.


Als sich die Wespen zusammen mit ein paar Fliegen nun endlich auf mein Schüsselchen mit dem Honigwasser gestürtzt haben, habe ich die Situation genutzt und mit dem Handy das Video gemacht.

Kleiner Tipp am Rande: Was super funktioniert, wenn man eine rohe Wurst beiseite legt… die sogenannte „Opferwurst“ 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.