Erdbeerboden Rezept

Hallo Zusammen,
meine Schwester hatte zum Geburtstag von unserer Mutter einen super leckeren Erdbeerboden gemacht. Dieser hat allen sehr gut geschmeckt. Der Erdbeerboden ist super einfach und kann ganz leicht nachgemacht werden. Hier mal das Rezept.

boden

Die Zutaten für den Erdbeerboden

Also Ihr braucht dafür:
100g Butter
100g Zucker
ein Ei
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Backpulver
200g Dinkelmehl
Mineralwasser

So wird’s gemacht:

Für den Teig wird ihr alles, bis auf das Mineralwasser miteinander verrührt. Anschließend das Wasser dazugeben, bis es einen schönen und auch gleichmäßigen Teig ergibt.

Der Teig kommt nun in eine Springform. Dort wird er ausgelegt und kommt für 20 Minuten bei 180°C in den Backofen geschoben.

Während der Teig im Backofen backt, werden nun die Erdbeeren gewaschen. Im Anschluss werden die Erdbeeren ein wenig abgetrocknet und das Grünzeug entfernt. Sobald der Boden im Backofen fertig gebacken ist, wird dieser  zum abkühlen heraus genommen.

Der Boden ist jetzt aus bzw. abgkühlt. Er wird mit frischen Erdbeeren belegt. Damit die Erdbeeren sicheren halt bekommen, ist es empfehlenswert Gelatine drüber darüber zu verteilen.

erdbeerboden

 

Ist die Gelantie festgeworden , wird nun der Kuchen geschnitten und serviert.

Guten Appetit!!!!

 

Am Ende noch mal einen Video, wie man die leckersten Erdbeeren findet 🙂

So findet man die leckersten Erdbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.